Neue E-Mails finden den Weg in meine Mailbox und viele Mailboxen meiner Kunden und Anderer.
Sobald man dort anruft, wird man zig Male weitergeleitet. Und anschl. beginnt über Tage und Wochen der Telefonterror. Das Telefon klingelt und irgendwelche  Callcenter melden sich.   Mailtechnisch Kontakt aufnehmen sorgt für volle Mailboxen. Enorm was in den Spam Filter läuft.

Folgende Werbemail verschickt Herr Knopp z.Zt.:

Weißt Du, dass Du jeden Tag Kunden verlierst?

Warum erlaubst Du, dass die Personen, die Dienstleistungen suchen, die Du anbietest, die Angebote der Konkurrenz in Anspruch nehmen – liegt Dir nicht daran, dass diese Personen zu Dir kommen?

Was glaubst Du, wie viele Personen suchen pro Monat einen Hundefriseur? Glaubst Du, dass es 53 000 Personen sind? Ein Hotel in Wiesbaden – 6400 Personen, Malen der Wände – 79 000 Personen.

Hör auf damit Kunden zu verlieren und fang an damit, sie zu deiner Firma zu ziehen.

In etwa 80 – 90 % aller Fälle gelangen die Kunden über die Google-Suchmaschine auf die Webseiten.
Die überwiegende Mehrheit der Personen, die per Schlüsselwörter suchen, beenden Ihre Suche auf der ersten Seite der Ergebnisse (spätestens nach der 10. Position).

Unsere Hilfe beruht auf die einmalige Korrektur des Quellenkodes der Webseite unter Aufrechterhaltung des bisherigen Inhaltes und des Aussehens.

Deine Internetseite wird benutzerfreundlicher und lesbar für die Suchmaschinen (insbesondere für Google). Der Effekt ist die Erhöhung Deiner Webseite auf die ersten 10 Positionen der Suchmaschine bei Benutzung aller wichtigsten branchenüblichen Schlüsselwörter.

Die Korrektur des Quellencodes führen wir innerhalb von 5 Tagen nach der Erteilung des Auftrages durch. Die Ergebnisse werden in der Suchmaschine innerhalb von 2 Wochen nach der Beendung der Arbeiten sichtbar sein.

Die Korrektur ist ein einmaliger Prozess und dementsprechend sind die Kosten der von uns durchzuführenden Arbeiten auch einmalig zu leisten, ohne dass man einen Abonnement-Vertrag unterschreiben soll.

Wir laden Sie auf unsere Webseite ein:

http://……..habe ich entfernt

Mit freundlichen Grüßen

Peter Knopp